Mittelschulstufe

In den Klassen 5 und 6 unterrichten wir Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen Leistungsstand.

Wir entwickeln für jedes Kind eine fundierte Förderplanung mit fortlaufender Diagnostik.

Wir begleiten und unterstützen individuell die Lernprozesse mit differenziertem Lern- und Anschauungsmaterial.

Wir begegnen dem individuellen Lernstand mit äußerer Differenzierung durch jahrgangsübergreifende Lernschienen.

Grundlage unseres Unterrichts bilden der Rahmenlehrplan für den Förderschwerpunkt Lernen und der Lehrplan der Mittelschule.

Ab der Jahrgangsstufe 7 steht die Berufsorientierung und Berufsvorbereitung im Mittelpunkt unserer schulischen Förderung. Betriebspraktika, Betriebsbesichtigungen, praxisorientierter Fachunterricht in den Bereichen Technik und Soziales sowie die Unterstützung durch die Maßnahme Berufseinstiegsbegleitung bilden wichtige Schwerpunkte.

Abschlüsse und Abschlussprüfungen am SFZ

An unserer Schule bieten wir mehrere Abschlüsse an, die Prüfungen finden am Ende des Schuljahres statt. Die Klassenlehrer bieten Beratung und Unterstützung bei der Wahl des geeigneten Abschlusses an:

  • Erfolgreicher Abschluss im Bildungsgang des Förderschwerpunkt Lernen nach Prüfung
  • Erfolgreicher theorieentlasteter Abschluss der Mittelschule nach Prüfung
  • Individueller Abschluss ohne Prüfung

Die Abschlussprüfung finden in folgenden Fächern statt:

  • Deutsch: schriftlich (75 Min.) mündlich (15 min.)
  • Mathematik: schriftlich (60 Min.)
  • BLO-Theorie und GPG/NuT: schriftlich (45 Min.)
  • Projektprüfung (praktisch): angemessener Zeitrahmen; Benotung wird doppelt gezählt

Als bestanden gelten alle Prüfungen bis zur Durchschnittsnote 4,0