Mobiler sonderpädagogischer Dienst Autismus

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst Autismus ist ein unterstützendes Angebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten.

Kinder und Jugendliche mit autistischen Verhaltensweisen sind bildungsfähig und haben daher einen Anspruch auf einen Unterricht, der sich an ihren individuellen Bedürfnissen orientiert.

Die schulische Bildung und sonderpädagogische Förderung von Schülern mit autistischen Verhaltensweisen ist im Rahmen ihrer Möglichkeiten Aufgabe aller Schulen, unterstützt werden sie dabei von den Mobilen Sonderpädagogischen Diensten (vgl. Art.2 und Art.21, Bay EUG)

Angebote des MSD Autismus:

  • Praxisberatung und Fallbesprechungen
  • Empfehlung geeigneter Lernhilfen
  • gemeinsame Festlegung von individueller Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz
  • Stellungnahmen für Budgetstunden/Anrechnungsstunden
  • Unterstützung bei der Beantragung und Einsatz eines Schulbegleiters
  • Fortbildungsangebote für alle Schularten