2018/2019

Ehemaligentreffen

Im Rahmen der 50 Jahrfeier der DON BOSCO-Schule veranstaltete die Schule ein Ehemaligentreffen. Viele der einstigen Schüler und Schülerinnen, sowie Lehrer und Lehrerinnen folgten der Einladung. Die Freude des Wiedersehens war groß. Die Schulleiterin begrüßte die Gäste und führte digital durch die Geschichte der Schule. Nach weiteren Grußworten der beiden vorherigen Schulleiter/in hatten ehemalige Schüler und Lehrer im Rahmen einer Podiumsdiskussion das Wort. Im Anschluss wurden Führungen durch das Schulhaus angeboten. Bei hervorragender Verköstigung durch die Fachlehrer und die Unterstützung der SMV trafen sich alle Ehemaligen in Klassenräumen. Es wurden viele Erinnerungen und Erfahrungen ausgetauscht, schönste Erinnerungen berichtet und gelacht. Alle Besucher waren sich einig, dass das Treffen ein voller Erfolg war. Die Schule sei, so berichteten viele Ehemalige, in guter Erinnerung geblieben, da sie wie eine kleine Familie für sie gewesen sei. Sie müsse so weiter bestehen, um Kindern und Jugendlichen, die es schwerer hätten, weiterhin gute Chancen zu ermöglichen.

Cybermobbing - die Polizei klärt auf

Was genau ist Cybermobbing?
Gibt es auch hier Opfer von Cybermobbing?
Warum machen das Menschen überhaupt?
Wie können sich die Opfer schützen?
Was mache ich, wenn ich zum Beispiel im Netzt gemobbt werde oder mir jemand Nacktfotos schickt?
Mit einem Fragenkatalog wurden die Polizisten Bettina Einberger und Alexander König an der DON BOSCO-Schule in Grafenau empfangen, die eine Woche lang zu dem hochaktuellem Thema Cybermobbing in den Klassen 5, 6, 7 und 8/9 referierten. Die interessierten Schülerinnen und Schüler erhielten tiefe Einblicke in das brisante Thema. Da jeder im Besitz eines Handys ist und sich täglich wie selbstverständlich im Netz bewegt, ohne dessen Gefahren zu kennen, wurde sozusagen ein Führerschein für das World Wide Web erarbeitet. Was kann ich, was darf ich, was sollte ich vermeiden, wie schütze ich mich, welche Daten gebe ich von mir Preis und ab wann ist etwas strafbar?

Weiterlesen: Cybermobbing - die Polizei klärt auf

Waldentdecker

Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Bayerischer Wald

Präsentation des Waldentdeckers

Am 02.10.2018 präsentierte die Schulfamilie stolz ihren Waldentdecker im Hans Eisenmann Haus in Neuschönau.
Dieses Geheft entstand über mehrere Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalpark. Die Schülerinnen und Schüler der DON BOSCO-Schule haben mit der graphischen Unterstützung von Frau Susanna Zuda ihre Erlebnisse der vielen Aktivitäten in und mit dem Nationalpark der Ausflüge, Wanderungen, Führungen etc dargestellt.
So ist ein Werk von Kinder und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche entstanden, das zum Entdecken des Nationalparks animieren und einladen soll.
Neben fachlichen Inputs und herrlichen Werken zu den vielfältigen Ereignissen in der Natur der Schülerinnen und Schüler, runden für Interessierte Mitmachideen und Rätsel den Waldentdecker ab.
Wir danken unserem Kooperationspartner, dem Nationalpark für die wertvolle Zusammenarbeit.

 

  • waldentdecker_02
  • waldentdecker_03

Tag der offenen Tür zur 50-Jahrfeier der DON BOSCO-Schule

Mit einem Tag der offenen Tür startete die Schulfamilie in das Jubiläumsjahr.
Zu dem feierlichen Anlass öffnete die Schule ihre Türen für Ehrengäste, Kooperationspartner, Eltern, Lehrer und Interessierte, in dem die Chronik, die zählreichen Tätigkeitsfelder, das pädagogische Wirken sowie das Schulleben in all seinen Facetten dargestellt und präsentiert wurde. All das konnte unter anderem bei Führungen und Unterrichtsmitschauen erlebt werden. Für das leibliche Wohl sorgte die Schülerfirma DoBo-Power.

  • 50_03
  • 50_04
  • 50_05
  • 50_06
  • 50_07

Preisverleihung Demokratieprojekt

"DoBo-Helden sprechen mit. Wir sind Demokratie!"

Preisverleihung des Wettbewerbs des Landesschülerrats "#mitsprechen - Du bist Demokratie!"

Am 01.Oktober 2018 wurde unsere Schule für das Projekt der SMV "DoBo - Helden sprechen mit. Wir sind Demokratie!" vom Kultusminister für außerordentliche Leistungen ausgezeichnet. Im Münchner Kultusministerium nahmen Vertreter der SMV sowie die Verbindungslehrkraft die Urkunde voller Stolz entgegen.

  • smv_doboheld_01
  • smv_doboheld_02
  • smv_doboheld_03

Sie wollen mehr über unser nachhaltiges Projekt erfahren?
Kontaktieren Sie uns über das Büro.

 

 

Weitere Beiträge ...

  1. Adventsmarkt 2018

Kontakt

SFZ DON BOSCO Grafenau

Pandurengasse 6
94481 Grafenau
 08552 / 1544
 08552 / 911 43
 sekretariat@sfz-donbosco-grafenau.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok